Der Zeitbombeneffekt

Der unerlöste seelische Konflikt verhält sich wie eine Zeitbombe: Der Patient und sein Nervensystem müssen durch Lebensumstände und Lebenserfahrung
einen bestimmten Reifegrad erreichen, der erforderlich ist, damit ein Konflikt erlöst werden kann.
Trotz der immer vorhandenen Angst muss der Patient bereit und fähig sein, die Gefühle, die möglicherweise hochkommen, willkommen zu heißen und voll und ganz zu spüren.


Ein Kleinkind ist z.B. nicht fähig, jemanden zu hassen, auch wenn es von dieser Person missbraucht wurde.
20 bis 30 Jahre später aber ist der jetzt Erwachsene fähig, mit dem nunmehr ausgereiften Nervensystem "Hass" zu spüren, dafür Verantwortung übernehmen,
Konsequenzen zu ziehen, frühere Übeltäter zu konfrontieren, und damit umzugehen.
Entsprechende unerlöste seelische Konflikte werden sozusagen in tiefen Schichten des Unterbewussten "geparkt",
bis es an der Zeit ist, sie nach oben zu holen und zu verarbeiten. Das gleiche trifft auf alle starken Emotionen wie Liebe, Leidenschaft, Wut, Hass usw. zu.
Der Konflikt meldet sich selbst und erklärt durch das Erscheinen eines Symptoms oder einer Krankheit, dass er jetzt behandlungsreif ist.
Wird der Konflikt erkannt und behandelt, verschwindet das Symptom, und zwar bleibend. Wird er nicht erkannt und „erlöst“, wird das Symptom immer stärker,
und der Konflikt schreit immer lauter, bis der Schrei, eine Botschaft, gehört und verarbeitet wird.


Das ist der Grund, warum oft weder die Schulmedizin noch die alternative Medizin große Erfolge bei der Behandlung chronischer Erkrankungen haben.
Es gibt keinen Umweg um den unerlösten seelischen Konflikt. Leichte Rückenschmerzen, die vor drei Wochen auftraten,
sind höchstwahrscheinlich ein eben reif gewordener, alter seelischer Konflikt. Wenn der gleiche Patient zwei Jahre später unerträgliche chronische Schmerzen hat,
ist der Konflikt mit seinem „Besitzer“ etwas ungeduldiger geworden, weil er immer noch nicht hinhört.
Wird diese Person nun zum Beispiel an einer Bandscheibe operiert, kann es sein, dass die Schmerzen besser werden.
Entwickelt sich aber zwei Jahre später beispielsweise Prostatakrebs, so heißt dies eben: „Ich, der unerlöste seelische Konflikt, bin immer noch hier.
Dies ist mein letzter Schrei nach Hilfe. Hörst Du mich immer noch nicht, gebe ich auf.“ Immer wieder verwendet das Unbewusste die gleiche Taktik;
erst ein Flüstern „bitte hör mich“, dann ein Rufen, dann ein Schrei. Der Schrei sind oft die Krebserkrankungen oder chronische Schmerzen.


Aus: Lehrbuch der Psycho-Kinesiologie, Dr. Dietrich Klinghardt.

Verbesserung des Selbstbewusstseins, des Selbstwertes und des Selbstvertrauens

mit Hilfe von Mind Clearing

Ein sehr häufig anzutreffendes Problem ist das mangelnde Selbstbewusstsein, und das hat weitreichende Folgen, auch und gerade bezüglich des Gesetzes 
der Anziehung, beziehungsweise der geistigen Gesetze im Allgemeinen. Denn das Gesetz der Anziehung oder Gesetz der Resonanz ist ja nur eins von sieben Gesetzen.
Woher kommt denn nun dieses geringe Selbstbewusstsein und was ist es denn überhaupt?

Denn mangelndes Selbstbewusstsein geht ja auch immer einher mit mangelndem Selbstvertrauen


Eine einheitliche Definition ist nicht leicht zu finden, und darum gibt es auch keinen allgemein gültigen Königsweg dahin. Um überhaupt einen Ansatz 
zu haben, definiere ich es als die Anhäufung negativer Gefühle über sich selbst.


Woher kommen denn die negativen Gefühle? Jeder, der unser Verhalten beeinflussen möchte, macht dies nach dem Prinzip, das was er gut findet durch Lob zu bestärken, 
aber noch viel mehr durch Kritik und Missbilligung, wenn wir nicht so funktionieren, wie man es möchte. Und gerade diese Missbilligungen und kritischen Bemerkungen 
sorgen dafür, dass wir uns nicht gut fühlen. Denken wir einmal an ein kleines Kind, welches gerne herumtoben möchte oder sich einfach nur die Welt ansehen möchte. 
Kurz gesagt, es möchte seine Bedürfnisse ausleben. Diese werden aber nicht anerkannt, das Kind soll still sein und darf auch nicht überall hin, um seine Neugier zu stillen. 
Das ergibt schon einen Konflikt, der darin besteht:

„Wenn ich so bin, wie ich bin, dann bin ich nicht gut, ich funktioniere nicht so, wie andere es haben wollen. 

Also bin ich nicht gut“.


Und diese Methoden gibt es von den Eltern, von der Schule, in der Lehre und so weiter und so fort. Eine nicht endende Geschichte. Jeder, der etwas von uns will, 
wendet die Methode unbewusst an und jeder kann sich ja mal fragen, wann er zuletzt gehört hat, dass er in Ordnung ist, genauso wie er ist.
Zudem kommt noch ein niemals endender Konkurrenzkampf dazu, angestachelt von einem System, das benotet und bewertet, und dies ist nun mal recht einseitig. 
Wer sich das meiste Wissen angeeignet hat, bekommt gute Noten, wer weniger Wissen (oder das gerade nicht benötigte Wissen) hat, geht leer aus. Hier wird einseitig beurteilt, 
denn Wissen alleine bringt nicht viel, andere Talente wie Kreativität oder handwerkliches Geschick kommen total zu kurz.
Ich komme immer mehr zu dem Schluss, dass mangelndes Selbstbewusstsein und damit verbunden ein mangelndes Selbstwertgefühl das Hauptproblem bei 
vielen Menschen ist. Denn die Folge ist ein mangelndes Selbstvertrauen.


Wenn ich mir nicht bewusst bin, mich nicht so wertschätze, wie es sein sollte, dann traue ich mir auch nicht viel zu. Und sollte mir im Leben tatsächlich einmal 
etwas gut gelingen, dann kommt gleich ein schlechtes Gewissen, dass ich es ja so nicht verdient habe.


Und dieses mangelnde Selbstvertrauen strahlen wir dann auch unbewusst nach außen aus, mit häufig weitreichenden Folgen, denn andere nehmen das ebenso 
unbewusst auf. Wir bekommen dann eventuell nicht den Job, für den wir eigentlich geeignet wären, Geschäftsabschlüsse scheitern, wir halten an Beziehungen fest, die nicht 
dienlich sind für uns, und so weiter. Und da wir der Schöpfer unseres Lebens sind, kann man generell sagen, wir erschaffen nicht die optimale Wirklichkeit, weil wir es uns nicht wert sind.
Unser Selbstwertgefühl ist das Kernstück unserer Macht, unser Leben zu erzeugen, was nichts anderes bedeutet, als dass die Qualität unseres Lebens primär damit zusammenhängt.
Nun gibt es viele Ansätze, die Regale in den Bücherläden sind voll von Büchern über positives Denken, wir sollen die schönen Seiten des Lebens sehen und dazu tolle 
Affirmationen üben. Wir werden ermutigt, uns mehr auf unsere Stärken zu konzentrieren und so weiter. Alle diese Ansätze sind toll und sind zu begrüßen, aber den wirklichen 
Durchbruch haben wir meist nicht. Warum? Weil das mangelnde Selbstwertgefühl nur durch eine Überdosis an Positivismus überschüttet wird.

Die eingefleischten Selbstzweifel und negativen Gefühle sind meist sehr eigensinnig und halten sich hartnäckig in Dir.
Stell es Dir wie eine Busfahrt vor, Du sitzt am Steuer, lenkst den Bus durch Dein Leben, und hinter Dir sitzen die Selbstzweifel und die negativen Gefühle über Dich 
als Hinterbankpassagiere. Und dummerweise meinen sie, sie säßen vorne.


Was also ist zu tun? Durch das Mind Clearing nehmen wir diese Hinterbankpassagiere, einen nach dem anderen, bearbeiten ihn und schmeißen ihn dadurch 
aus dem Bus. Damit kann er unser Leben nicht mehr länger torpedieren und unsere guten Absichten untergraben.


Und was mache ich, wenn einer dieser Passagiere aber meint: „Ja, damals hat Du aber das und das gemacht, das war total falsch, und Du hast jetzt die 
Schuld, weil dies und das passiert ist.“ Na ja, wir machen ihm ganz einfach klar, dass es keine Schuld gibt, wir konnten damals nicht anders entscheiden, denn sonst 
hätten wir es ja getan. Und schwups, ist er raus aus dem Bus. In hohem Bogen, wir brauchen ihn nicht mehr länger als Ballast für unser Leben.
Das Mittel der Wahl für die einzelnen Passagiere ist das MCTS (Mind Clearing Tapping Solution), damit nehmen wir den Passagieren die emotionale Kraft,
die sie haben, danach sind sie nur noch eine leere  Hülle, leicht zu heben und zu beseitigen.


Auch wenn es am Anfang hunderte von Passagieren sind, mit jedem, der raus fliegt, wird es ein Problem und ein Selbstzweifel weniger sein, der an Deinem 
Selbstwert nagt. Der Prozess kann durchweg ein paar Wochen dauern, aber das macht nichts, denn Du merkst jeden einzelnen von ihnen. Werde zum Beobachter 
Deiner Selbst, und siehe, wie es mit jedem Tag besser wird und Du auch jeden Tag damit kraft- und machtvoller wirst. Die Veränderungen in Dir sind so fein und graduell, 
dass Du oft schon genauer hinschauen musst, um etwas zu bemerken. Weil es sich natürlich anfühlt, weil es sich stimmig anfühlt, weil Du Dich zum perfekten Kern Deines Seins hinbewegst. Stimme Dich darauf ein, achte auf Dich. Denn nur, wenn Du Dein eigener Beobachter bleibst, merkst Du den Wandel, der sich vollzieht. Und achte auch auf die Reaktionen der Menschen, mit denen Du umgehst, sie werden Deine Verwandlung merken und sie Dir spiegeln.
Das Ergebnis ist, dass Dein Bus und damit Dein Leben immer leichter wird, mit jedem abgeworfenen Ballast wird es einfacher und Du kannst lenken, 
wohin Du auch willst.

Du erschaffst Dein Leben, jeden Tag und in jedem Moment neu, Du kannst nicht Nicht-Erschaffen. 
Also kannst Du Dich auch gleich daran machen, die beste aller Möglichkeiten zu erwählen.
Du hast die Macht.
(aus dem Buch : "Mind Clearing")

 

Rückführung in Hypnose


Immer wieder kommen diese Fragen auf:


Hast Du schon mal gelebt? 

Warum hast Du in diesem Leben diese Aufgaben?


Kennst Du manche Menschen bereits aus einem früheren Leben?


Wo hast Du früher mal gelebt, warum zieht es Dich zu gewissen Orten hin?

 

Wenn Dich diese Fragen interessieren, bieten wir Dir eine Rückführung in Hypnose an..
Wie läuft so etwas ab?

Als erstes erfolgt ein ausführliches Vorgespräch.
(Gegenindikatonen sind in der Regel nur schwere psychische Störungen
und Traumata aus dem Vorleben)
Hierbei werden wir auch mit kinesiologischen Muskeltests Dein Unbewusstes befragen.


Danach erfolgt eine ausführliche Hypnosesitzung, in der wir Dich in die Vergangenheit leiten.

Hierbei behältst Du jederzeit die Kontrolle und bekommst alles mit, was passiert.

Der gesamte Zeitbedarf beträgt 2-3 Stunden,
natürlich inklusive eines Nachgespräches.
(Der Preis beträgt 180,- €)

Solltest Du beim ersten Mal noch nicht weit genug in die Trance kommen, bekommst Du eine zweite Sitzung von ca. 1 ½ Stunden gratis dazu.

 

Körperliche Veränderungen durch Hypnose

 


Es ist mittlerweile erwiesen, dass unser Unbewusstes und unsere Seele den Körper ausbildet. Wenn Dir etwas nicht gefällt, ist es also der einzig richtige Weg, dein Unbewusstes zu verändern.

Was also kann man alles erreichen? Alles, was Du Deinem Unbewussten als Dein neues Selbstbild einprägen kannst. Hier hilft Dir die Visualisierung und die Hypnose zum Verankern des Bildes.

Abnehmen mit der Kraft der Seele

Ohne Veränderung des Unbewussten gibt es - wie es fast jeder kennt - den berühmten JoJo-Effekt, jede Diät, Nahrungsumstellung etc. führt nur dazu, dass es ein ständiger Kampf ist. 
Einmal nicht aufgepasst, schon sind die Kilos wieder da.

Narben und frühere Verletzungen

Warum trägt jemand Narben oder folgen früherer Verletzungen mit sich herum? Weil das Unbewusste die Erinnerung an die Verletzung am Leben erhält. Hier ist es hilfreich, 
dem Unbewussten einen anderen Hergang der Verletzungssituation einzuprägen, also die subjektiv empfundene Vergangenheit zu verändern.

Kosmetische Veränderungen

Da der Körper "nur" dem Abbild folgt, welches im Unbewussten abgelegt ist, kann hier jede Veränderung eingeleitet werden, die gewünscht ist. Das kann nicht nur das Beseitigen von Falten oder Verjüngen von Haut sei, 
selbst körperliche Veränderungen wie Straffung oder Vergrößerung der Oberweite ist möglich.

Eine dauerhafte Veränderung geschieht nur dann, wenn wir unser eigenes, unbewusstes Selbstbild ändern.

Die Wege hierzu sind:
Aufdecken der unbewussten Glaubenssätze, die den jetzigen Zustand erschaffen haben.
Ändern der Glaubenssätze durch energetische Psychologie und Meridianklopftechniken MCTS.
Visualisierung des gewünschten Zustandes und Verankern durch Hypnose.

Die erste Sitzung, die oft schon ausreicht, dauert ca. 2 Stunden. Hierzu benötigst Du ein Bild von Dir, das Dich in Deinem Idealzustand zeigt, dies kann ein früheres Foto sein oder auch eine Fotomontage. 
(Bei einer Fotomontage helfen wir auch gerne.)
Der Preis beträgt 150,- Euro

Je nach Umfang der Änderung und Visualisierungsfähigkeit werden Folgetermine nötig (ca. 1 Std. a 30,- Euro)

 

Warte ab was passiert, der Körper folgt dem Bild, das Deine Seele vorgibt.

Heilung des Inneren Kindes

(Sigrid)

 

Es steht in der Bibel ... Wahrlich, ich sage euch, so ihr nicht umkehrt und werdet wie die Kinder, werdet ihr nimmermehr in das Reich der Himmel eingehen.

Ich denke, es ist damit klar und deutlich gemeint, die " Heilung" des inneren Kindes. Jeder von uns hat Situationen in seiner Kindheit erlebt, 
die er mit " Schmerz, Angst, Schuld, nicht geliebt werden" usw. in Zusammenhang bringt. Es ist gespeichert im Unterbewusstsein, wie auf einer Festplatte im PC. 
Manchmal können wir uns daran erinnern, aber oft auch nicht, weil das Unterbewusstsein alles speichert, und zwar von der Zeugung an.

 

Und da der filternde Verstand erst mit der Pubertät einsetzt, könnt ihr jetzt vielleicht ermessen, was da alles gespeichert ist, was Euch in Eurem Leben hindert.

Der filternde Verstand hat die Aufgabe, zu entscheiden, welche Informationen als wahr gespeichert werden und welche nicht übernommen werden.

Jedes Kind, denkt es trage die Schuld, wenn die Eltern sich streiten, es kann keine Zusammenhänge erkennen. Und dann wird es vielleicht auch noch böse rausgeschickt aus dem Zimmer. 
(Die Eltern denken, es bekommt nichts mit)

Im Erwachsenenleben kann so eine ähnliche Situation "Schuldgefühle " hervorrufen. Dieses Muster ist halt so gespeichert.

Ich sehe jedes Kind als freie unbelastete Seele an, mit einer Festplatte mit keinerlei Speicherungen. Für mich ist diese Heilung des inneren Kindes sehr wichtig, 
man kommt dadurch an die Speicherungen und Glaubenssätze im Unterbewusstsein heran und kann sie löschen oder umkehren.

Es können immer wieder Lebensumstände auf euch zu kommen , die daraus resultieren, (zum Beispiel " Schuldgefühle") und Euch in Eurem Leben blockieren. 
Kehrt in das Reich des Himmels ein, heilt Euch und vor allem Euer Inneres Kind . Holt Euch den Himmel auf Erden...

Es wirken so viele ungelöste seelische Konflikte im Unterbewussten, und da sie unbewusst sind, benötigt man meist Hilfe, sie zu erkennen. Wir haben auch so etwas 
wie einen blinden Fleck, das heißt bei anderen sieht man den Spiegel sofort, nur bei sich selber nicht.


Es ist eine Sache der inneren Heilung,

in dem Fall, die Heilung des inneren Kindes in Dir

Das ist aktiv, dieses Kind in Dir, das ungefiltert alles aufgenommen hat, von der Zeugung bis ca. 6 Jahren ganz ungefiltert und 
bis zum Einsetzen der Pubertät zum großen Teil. Erst mit der Pubertät setzt der filternde Verstand ein, der Wächter vor dem Tor sozusagen. 
Was denkst du, was da an Schuldgefühlen, Minderwertigkeitsgefühlen ect. im Unbewussten gespeichert sind und wirken.

Ein Kind lebt im Hier und Jetzt und gibt sich für alles die Schuld. Die Eltern schreien sich im Beisein vom Kind an, 
das Kind kann die Zusammenhänge nicht erklären. Also gibt sich Kind daran die Schuld, 
nun sagen die Eltern auch noch "Geh raus" und schon fühlt es sich abgelehnt !

Auch das Kind was Du mal warst und noch immer in DIR wirkt .


Diese Speicherungen wirken aus dem Unterbewusstsein ( kaum einer kann sich erinnern, ob er mit 1 Jahr so eine Situation durchlebt hat ) und es wird abgerufen 
( unbewusst), bei sämtlichen Streitigkeiten, im Jetzt und Hier. Wer tut sich nicht weh im Streit? Wir haben Schuldgefühle, fragen uns: 
"Redet derjenige, mit dem wir gestritten haben, nicht mehr mit uns?"

Wir haben das Gefühl der Ablehnung, wie damals als kleines Kind. 
Nun kommt das GdA (Kosmisches Naturgesetz, das "Gesetz der Anziehung") ins Spiel

Habe ich Schuldgefühle , sende ich SCHULD aus und dann bekomme ich SCHULDEN.

Habe ich Gefühle der ABLEHNUNG, dann sende ich ABLEHNUNG aus, und ich kann nicht sehen was das Universum alles für mich hat,
(es schickt uns "Betriebsblindheit" ) weil ich es ABLEHNE was ich haben kann. (deutsche Sprache , so schön )


Und damit erklärt sich, wie DU im Innern über DICH denkst, ( schuldig , abgelehnt) , genau das bekommst DU vom GdA erfüllt, das ist DEIN Wunsch, 
womit Du in Resonanz gehst und dann kommt " The Secret" und erzählt DIR "Think positiv"

Und bei größeren Änderungen in Deinem Leben zeigt DIR das Unterbewusstsein den "Mittelfinger".

Das Unterbewusstsein sendet ca. 90 % deines Denkens und ca. 10 % bewusste Gedanken an das Universum, und damit gehst Du Resonanz 
Wer gewinnt dann wohl ?


Und wenn man durch eigene Überlegungen nicht darankommt, dann hilft Psycho- Kinesologie.

Das Gespräch zu dritt, Therapeut (Bernd oder Ich), Dein Unterbewusstsein und DU.

 

Heile Dein inneres Kind und DU kannst ALLES in Deinem Leben verändern !!!!!!!