Ist "The Secret" immer noch geheim und ist das vielleicht so gewollt?
Geheimnis
Nun ja, blöde Frage, denken jetzt bestimmt ganz viele. Wie soll denn ein Buch, das millionenfach verkauft wurde, in viele Sprachen übersetzt wurde, wie soll denn das noch geheim sein? Wie komme ich nur auf eine solche Idee?
Na ja, ich hatte gerade eine angeregte Diskussion darüber, und ich frage micht nun wirklich, ob der Gedanke so abwegig ist.

Im Beginn von "The Secret" wird darüber berichtet, dass das Geheimnis des erfolgreichen Denkens über die Jahrhunderte von einigen wenigen geheim gehalten wurde, mit dem Ziel die Menschen besser führen und ausnutzen zu können. Ja, ich denke das kann man mal so als Tatsache stehen lassen.

Doch spätestens mit diesem Buch und dem Film sollte das doch alles ganz anders sein, jeder sollte darüber Bescheid wissen und es anwenden können. Auch gut, jeder hat die Möglichkeit es anzuwenden, und trotzdem gibt es viele Gruppen im Netz und anderswo, die sich genau damit beschäftigen. Der Grund ist doch einfach, weil es doch nicht so funktioniert wie gedacht.
Ganz konkret, da wünscht sich fast jeder Millionär zu sein, die ideale Partnerschaft zu haben und absolut gesund zu sein.
Und funktioniert es? Nein, die Leute, die das alles mühelos erreicht haben sind echt in der Minderzahl. Also ist die Aussage aus "The Secret", das wir nur richtig denken müssen,
eben nicht wahr, nur Augenwischerei, ein netter Gedanke.
 
Nun schreie ich mal ganz laut: "Stop!!!!", es ist alles richtig, was da gesagt wird, es sind nützliche Übungen dabei, aber .... . Und das kommt jetzt.
Aber es fehlt ein tieferes Verständnis für das Gesetz der Anziehung, wir sind nicht nur das kleine Etwas mit einem denkenden Bewusstsein. Wir haben auch ein ganz mächtiges Unterbewusstsein, welches weit mehr als 90% unseres Denkens ausmacht. Ok, dann schalte das doch einfach ab, gib ihm keine Macht. Funktioniert auch nicht so wirklich, denn wenn ich dem Motor meines Autos die Macht entziehe, dann wird es zwar leiser, aber es läuft auch nicht mehr.
 
Ich will auch nicht auf alle Grundlagen, die dahinter stecken eingehen, das habe ich an anderer Stelle schon genug getan.
Zurück zur Eingangsthese, das Geheimnis ist gelüftet, oder doch nicht?
 
Wenn ich davon ausgehe, das es da eine führende Gruppe im Hintergrund gibt, die das Geheimnis kennt und kannte, und die bestrebt sind, es weiter geheim zu halten,
warum lassen die das zu? Das so ein Buch und viele andere Bücher dazu erscheinen, die in weiten Bereichen nicht auf die Hintergründe eingehen?
 
Ganz einfach, wir leben in einer Zeit, in der die Menschen zunehmend bewusster werden, das bekommt jeder mit. Man kann den Gedanken nicht mehr ganz geheim halten.
Also, füttern wir die Leute mit Oberflächlichkeit, die erzielen nicht die gewünschten Erfolge und erklären dann für sich, das es doch wohl nicht funktioniert.
Und somit ist das Ziel wieder erreicht.
 
Und jeder, der meint, das dort nicht steuernd eingegriffen wird, sollte sich mal Gedanken machen, zum Beispiel über den Film "Die Matrix". Der erste Teil verpackt das Ganze in eine nette Story, aber ist genaugenommen ziemlich Nahe an der Wahrheit, Neo ist der Auserwählte, der die Matrix nach seinen Wünschen ändern kann. Interessanterweise immer nur zum Wohl aller. Im zweiten und dritten Teil wird dies ganz schnell wieder zurückgenommen, so allmächtig ist er nun auch wieder nicht.
Es gibt zwar ein Happy End, aber nicht so wie es im ersten Teil begonnen wurde.

Kann das sein, das die Mächtigen nach dem ersten Teil die Brisanz gemerkt haben, um dann in dem zweiten und dritten Teil die Brisanz entschärfen liessen? damit es ja keiner mitbekommt, was wirklich dahinter steckt?

Und so werden wir weiter mit vielen Büchern und Filmen überschwemmt, die zwar toll geschrieben sind, auch viele Wahrheiten enthalten, aber doch nur an der Oberfläche kratzen.

Interessanter Gedanke, finde ich.

Banner