Selbst-Realisation, sich SELBST realisieren.

MaedchenSpiegel

Kannst du dir vorstellen, du hast eine plötzliche Amnesie. du wirst irgendwo wach,

kein Mensch ist da

Du hast keinen Spiegel, worin du dich sehen kannst,

keiner ist da der dir deinen Namen sagt,

keiner ist da der dir deinen Geburtstag nennt,

keiner ist da der dir sagt, dass dein Körper krank ist,

keiner ist da, der dir sagt, dass du einen oder keinen Partner hast,

keiner ist da, der dir sagt, dass du Kinder oder keine Kinder hast.

keiner ist da, der dir sagt, was du arbeitest um zu leben.

Das was du SELBST realisieren wirst IST:

Du bist in Existenz.

Es gibt dich in der Existenz

Du existierst

Du realisierst dich SELBST, weil du erkennst DU BIST da. ohne dich benennen oder bestimmen zu können.

Selbst-Realisation bedeutet, die Natur des Selbst zu erfahren und dann zu wissen (und dies auch zu erleben), was deine wahre Natur< und was die > Rolle in diesem Körper ist.

Wer ist das " ICH „?

Das " ICH " was existiert, was du wahrnimmst, selbst in einer Amnesie?

Dieses ‚Ich‘ ist ewiglich.

Dieses ‚Ich‘ ist wer Du wirklich bist.

Dieses ‚Ich‘ ist Gott.

Dieses ‚Ich‘ ist in allen Lebewesen gegenwärtig.

Dieses ‚Ich‘ ist das Selbst.

Dieses ‚Ich‘ ist Selbst.

Dieses ‚Ich‘ in seiner Makellosigkeit, seiner Reinheit, seiner Exklusivität und in seinem Reich, mit all seinen Eigenschaften, zu erkennen und zu erfahren,
das nennt man Selbst-Realisation.

SICH SELBST realisieren.

Wer bin ICH?

Sigrid ist der Name dessen, den du sehen, hören und lesen kannst.

Sigrid ist ein Instrument.

Ein Erfahrens Instrument.

Sigrid hat viele Aspekte.

Doch in der Hauptsache bei allen Aspekten bin " ICH“. ICH BIN, die IN Sigrid lebt.

Ich bin DAS LICHT, was Sigrid leitet und führt, wenn sie es zulässt.

ICH BIN, dass ICH BIN was in JEDEM Lebewesen wohnt, jenseits aller Form und dadurch nicht benannt werden kann.

Dieses ICH ist auch dein ICH!

In diesem gibt es keine Worte, die durch Gedanken geformt werden.

Dort gibt es "nur" die Erfahrung!

Namaste 
(Text Sigrid)